Car Crash

Im letzten Jahr ist noch etwas passiert, was ich euch bisher noch nicht erzählt habe.

Wie ihr bestimmt wisst, bin ich 18 Jahre alt geworden- Führerschein, neues Auto und natürlich viele tolle Spritztouren mit dem Freundeskreis. Alles schön und gut, solange man sich sicher im Auto fühlt.

Gerade einmal 4-5 Wochen, nachdem ich 18 Jahre alt wurde, bin ich nach der Schule am Nachmittag gemeinsam mit meiner Arbeitskollegin (die gleichzeitig auch meine Großcousine ist haha) zur Arbeit gedüst. An einem Kreisel hat mich dann ein LKW- Fahrer nicht gesehen und ist mir seitlich ins Auto gefahren. Glücklicherweise bin ich direkt ausgewichen und nur mitten im Kreisel gelandet-jetzt im Nachhinein klingt es ganz witzig! Zu erst einmal vorne weg: Sowohl mir als auch meiner Großcousine ist nichts passiert! Wir hatten so so Glück! Dafür bin ich so dankbar! Könnt ihr euch vorstellen, wie es ist nach so einem Unfall wieder alleine ins Auto zu steigen? Yuuup..gar nicht so einfach! Das Gefühl, das Andere Autofahrer einen nicht wahrnehmen und einfach z.B. aus einem Parkplatz düsen oder dir im Kreisel die Vorfahrt nehmen ist ganz schön prägend. Zum Glück habe ich so liebe Freunde, die gemeinsam mit mir ins Auto gestiegen sind und mit mir gefahren sind. Inzwischen ist auch alles wieder wie immer, ich kann die Musik im Auto wieder laut stellen und dazu singen.

Also an alle, die vielleicht schon ähnliches mitgemacht haben: Traut euch! Steht auf und macht weiter! Ihr könnt das!

Soviel dazu. Nun komme ich nochmal auf das Thema “Reisen” zurück, wie ihr bereits wisst steht bei mir dieses Jahr viel davon an. Glücklich kann ich jetzt auch verkünden, dass ich die Zusage für eine 3 wöchige Reise nach England von der Schule aus habe! Juhu, Ende April geht es los!

Eure

Du magst vielleicht auch

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.